> FASD-Beratung > Fortbildungen > Fortbildungsangebote extern

Menschen mit Fetalen Alkoholspektrum-Störungen (FASD)

Viele Menschen mit FASD leiden an den Besonderheiten der Entstehung ihrer Behinderung. Gerade die Auseinandersetzung mit der eigenen Mutter steht häufig im Zusammenhang mit komorbiden Störungen (Depressionen, Angststörungen etc.).

Bewährt haben sich in diesem Zusammenhang gut vorbereitete und geschützte (Kleinst-)Gruppenangebote für Menschen mit FASD. Diese können bei den Teilnehmenden das Gefühl stärken, mit den Beeinträchtigungen nicht alleine zu sein, soziale Fähigkeiten verbessern und das Selbstbewusstsein erhöhen.

Zudem können psychoedukative Inhalte – zu Stärken, Schwächen und Besonderheiten von FASD – vermittelt werden. Und nicht zuletzt helfen Hinweise zu gesunder Ernährung und zu Ansätzen der Stressreduktion, das deutlich höhere Risiko einer Suchtstörung von Menschen mit FASD zu reduzieren.

Referentin: Gela Becker, Fachliche Leitung FASD-Fachzentrum des  Ev. Verein Sonnenhof e.V., Berlin, Dipl.-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, analytische Familientherapeutin, Supervisorin BDP,

Fachkräfte-Seminar zur Durchführung eines Gruppenangebotes der Lebenshilfe Bundesvereinigung
08. bis 09. August 2018 in Marburg

Kinder mit FASD in Adoptiv- und Pflegefamilien – den Angang und das Zusammenleben gestalten.

Eine Fortbildung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) für Fachkräfte der Adoptionsvermittlungsstellen und Pflegekinderdienste öffentlicher und freier Träger.
Angebot der gemeinsamen Teilnahme von interessierten Adoptiv-/Pflegeeltern mit der beratenden Fachkraft.

9. Oktober 2018, Haltern am See

Fachreferentinnen:

  • Susanne Falke, Erziehungsstellenberaterin und pädagogische Fachberaterin im Fachzentrum für Pflegekinder mit FASD Köln, Fachbuch-Autorin
  • Sabine Stein, Ergotherapeutin, Fachbuch-Autorin, Erziehungsstellenmutter
  • Britta Gammel, Fachbereichsleitung Ambulante Dienste, Lebenshilfe NRW eV

Zum Veranstaltungsprogramm

Kinder mit FASD in Adoptiv- und Pflegefamilien – Erwachsen werden mit FASD

Fortbildung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) für Fachkräfte der Adoptionsvermittlung und Pflegekinderdienste. Angebot der gemeinsamen Teilnahme von interessierten Adoptiv-/Pflegefamilien mit der beratenden Fachkraft.

7. November 2018, Haltern am See

FachreferentInnen:

  • Melissa Franke, Eylarduswerk, Bad Bentheim
  • Ralf Neier, Eylarduswerk, Bad Bentheim

Zum Veranstaltungsprogramm 

drucken