> Über uns > Wer wir sind

Teamfoto FASD-Fachzentrum

Wer wir sind

Erziehungsbüro Rheinland gründet Fachzentrum für Pflegekinder mit FASD

Als Beratungsträger für Fachpflegefamilien widmet sich das Erziehungsbüro Rheinland (EBR) aktiv dem Thema Fetale Alkoholspektrum-Störungen (FASD). So entwickelte das EBR in den vergangenen Jahren spezielle Hilfeangebote für Pflegefamilien sowie Beratungsangebote für Fachleute öffentlicher und privater Jugendhilfeträger. Um dem deutlich gestiegenen Informations- und Beratungsbedarf noch besser gerecht zu werden, entstand der Gedanke, alle verfügbaren Informationen und Erfahrungen rund um FASD zu bündeln und für alle Interessierten und Betroffenen auf einen Blick zugänglich zu machen.

So initiierte das EBR für den Großraum Köln ein regionales Fachzentrum für Pflegekinder mit Fetalen Alkoholspektrum-Störungen und verknüpft hierbei Experten aus den Bereichen Medizin, Psychologie und Sozialrecht sowie aus der pädagogischen und therapeutischen Praxis zu einem interdisziplinären Netzwerk. Unterstützt und gefördert wird das FASD-Fachzentrum von der RheinEnergieStiftung Familie, dafür ganz herzlichen Dank!

Mit seinem FASD-Fachzentrum liefert das Erziehungsbüro Rheinland einen wesentlichen Baustein zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention, indem es bisher in der Region fehlende ambulante Hilfen für Kinder und Jugendliche mit Behinderung bereitstellt.

Das Erziehungsbüro Rheinland wurde 1999 gegründet und ist ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Kindern und Jugendlichen, die vorübergehend oder auf Dauer nicht bei ihrer leiblichen Familie leben können, vermittelt das EBR neue Perspektiven. So verschafft es auch Kindern mit FASD die Chance, in der Geborgenheit einer Pflegefamilie aufwachsen zu können.

Aktuelles

"Wie behindert ist das denn?!"

Demonstration am 20. Juni 2017 in Berlin

Für die Rechte von Kindern mit Behinderung in Pflegefamilien macht sich der Bundesverband behinderter Pflegekinder (BbP) stark und hat sich aus aktuellem Anlass zu einem besonderen Schritt entschlossen: Mit der Demonstration in Berlin soll auf den dringenden geesetzlichen Regelungsbedarf aufmerksam gemacht werden, denn die inklusive Pflegekinderhilfe ist weiter weg denn je. Mehr … 

2. FASD-Fachtag: Erste Arbeitshilfe für Pflegekinderdienste vorgestellt

Mit dieser Handreichung haben Pflegekinderdienste freier und öffentlicher Träger nun einen Leitfaden an der Hand mit Empfehlungen zu Hilfeplanung und Fallmanagement für Kinder und Jugendliche mit FASD. Mehr…

 

Erwachsene mit FASD
Fachtag am 18. Mai 2017 in Wuppertal

Nur sehr wenige Ärzte können FASD bei Erwachsenen diagnostizieren. Daher bleiben Betroffene häufig ohne entsprechende Unterstützung. Mehr …