Startseite>FASD-Beratung>Persönliche Beratung

Individuelle FASD-Beratungen

Persönliche FASD-Fachberatungen mit Schwerpunkt Pädagogik und Sozialrecht gehören zu den Kernkompetenzen des Fachzentrum für Pflegekinder mit FASD Köln.

Themen wie der pädagogische Umgang mit FASD im Alltag, mögliche Handlungsoptionen von Bezugspersonen in Familien und Fachkreisen sowie Informationen zu sozialrechtlichen Leistungen, Schule, Schulbegleitung, Nachteilsausgleiche, Übergang Schule/Beruf sowie weitere Vernetzungsmöglichkeiten werden häufig nachgefragt. Für umfangreichere FASD-Beratungsleistungen berechnet das FASD-Fachzentrum ein  Honorar von 75 € pro Stunden, oder entwickelt bedarfsgerecht Beratungspakete über einen längeren Zeitraum, die pauschal abgegolten werden.

Hinweis: Medizinische Fragestellungen und Diagnosen sind ausschließlich Fachärzten vorbehalten, SPZs und Ansprechpartner sind auf der FASD-Netzwerkkarte verzeichnet.

Aktuelles

Save the Date: EBR-Fachtagung 9.-10. Mai 2023 online

Thema: Wahrnehmungsverarbeitung und Lernen bei FASD & Trauma.


Neu: Offener Treff für junge Menschen mit FASD

Im Februar startet das neue Freizeitangebot im Kölner FASD-Fachzentrum.


Zoey, ein ganz normales Mädchen mit FASD, hat ganz aktiv an diesem Buch mitgewirkt.


Neu: Das FASD-Geschwisterbuch

Aufwachsen als Geschwister von Kindern mit FASD – Ein Praxishandbuch für Eltern.


FASD-Podcast „Chaos im Kopf“

Über das Kölner FASD-Fachzentrum.

Zweite Podcast-Folge in Kooperation mit Wolfgang Werminghaus „Chaos im Kopf“


Interviews mit Jugendlichen mit FASD


Nach oben